Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Alle Verzeichnungseinheiten der Klassifikation anzeigen


1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel und Unterlagen des Nachrichtensturmbanns N-I/65 der SA- Brigade 65 betr. Schießausbildung (Schriftwechsel v.a. mit der Brigade und einzelnen Stürmen, auch Rundverfügungen der Obersten SA-Führung, der Obergruppe, der Gruppe Westfalen und der Brigade)


Enthält : Organisatorisches, v.a. betr. Übungsschießen im Juni 1934; Ausbildung von Schießlehrern und Schießwarten, Verzeichnisse; Monats-Schießübersichten der Stürme für Aug., Okt. und Nov.; Ausbildungsrichtlinien; Lage der Schießstände der Stürme, Skizzen, u.a. „Krummes Haus" bei Detmold; Versicherungsangelegenheiten; mangelhafte Vorbereitung der zur Schießschule in Reine beorderten SA-Angehörigen; Geräteverzeichnisse; Beschaffung von Kleinkalibergewehren; Rückgabe der von der Gestapo beschlagnahmten Kleinkalibergewehre an die SA; Gerüchte über Veränderungen in der Schießausbildung nach dem 30.6.1934.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1099


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken