Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe

1934-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit dem Reichsstatthalter


Enthält : Personalangelegenheiten, NS-interne Auseinandersetzungen; Strafverfahren gegen Parteimitglieder; Stellungnahme des Reichsstatthalters zu einer Denkschrift G. Bideaus zum „Fall Rautenkranz"; Stellenangelegenheiten; Ehrenbürgerschaften (Kurdirektor Horstmann in Bad Salzuflen, die Reichsminister Rust in Oerlinghausen, Kerrl in Barntrup und Rosenberg in Lemgo); Steuerangelegenheiten; Gnadengesuche; Beurlaubung des Ortsgruppenleiters von Oerlinghausen, Meierhans.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 204
Altsignatur : aus: L 113 A Nr. 16, zu 15, 15 b



1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit der Landesregierung (v.a. mit dem Staatsminister Riecke und dem stellv. Staatsminister Wedderwille)


Enthält : Vermittlung bei Stellensuche, finanziellen Schwierigkeiten, Steuerangelegenheiten, Gnadengesuchen, Aufträgen und Konzessionsbewilligungen; interne Angelegenheiten der NSDAP; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Angelegenheiten der Kommunalverwaltung; Einladungen und Veranstaltungen; Siedlungsangelegenheiten; Verpachtung der Mühle in Dahlhausen; Aufforderungen zum Eingreifen bei vermutet abweichendem Verhalten (staatsfeindliche Äußerungen, Umgang mit Juden u.a.); außerdem: Ergebnisse der Reichstagswahl (Nov. 1933) im Kreis; Verfügungsrecht über ein Postscheckkonto der SPD; Gebührenregelung für die „Nachweise arischer Abstammung"; Zensur kultureller Veranstaltungen durch die Kreiskulturwarte; Auseinandersetzungen um den Leiter der Dörentruper Sand- u. Tonwerke, Müller; Ablösung der Lehmberechtigung in Langenholzhausen; Wiederzulassung des Zieglerund Arbeitervereins in Silixen; Wasserleitung in Heidelbeck; Interesse von Partei und Gemeinde am Haus eines jüdischen Kaufmanns in Alverdissen; Verpachtung einer Weide aus Domänenbestand an einen jüdischen Viehhändler; „Hetzzettel" während einer Predigt des Pastors Hossius, Alverdissen; Ablehnung der Neugründung des Arbeitergesangvereins in Brake; Klagen über den Kalender der „Lippischen Landeszeitung".
Bestellsignatur : L 113 Nr. 205
Altsignatur : aus: L 113 A K. 24, zu 24, IV zu 5



1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit der Landesregierung (v.a. mit dem Staatsminister Riecke und dem stellv. Staatsminister Wedderwille)


Enthält : Vermittlung bei Stellensuche, finanziellen Schwierigkeiten, Steuerangelegenheiten, Gnadengesuchen, Aufträgen und Konzessionsbewilligungen; interne Angelegenheiten der NSDAP; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Angelegenheiten der Kommunalverwaltung; Einladungen und Veranstaltungen; Siedlungsangelegenheiten; Verpachtung der Mühle in Dahlhausen; Aufforderungen zum Eingreifen bei vermutet abweichendem Verhalten (staatsfeindliche Äußerungen, Umgang mit Juden u.a.); außerdem: Stillegung des Steinbruchs in Erder; Einrichtung von Dienststellen der Landesregierung in Lemgo; Sparkassenangelegenheiten; Zuständigkeit von Staatsminister und Landespolizeiführer bzw. ihren Stellvertretern für die Verhängung von Schutzhaft; Instandsetzung der Landesstraße Lemgo-Entrup; Begrenzung der Abgabe von Schmuckreisig zum 1. Mai; Gerüchte über das Einkommen des NSDAP-Kreisleiters. Darin: „Merkblatt für Bewerbungen im Bereich der Luftfahrt" des Reichsministers der Luftfahrt; Staatsanzeiger für das Land Lippe, Nr. 51 vom 29.6.1935 (betr. u.a. den Konkurs der Fa. Kabaker, Lemgo).
Bestellsignatur : L 113 Nr. 206
Altsignatur : aus: L 113 A K. 24, zu 24, IV zu 5



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit der Landesregierung (v.a. mit dem Staatsminister Riecke und dem stellv. Staatsminister Wedderwille)


Enthält : Vermittlung bei Stellensuche, finanziellen Schwierigkeiten, Steuerangelegenheiten, Gnadengesuchen, Aufträgen und Konzessionsbewilligungen; interne Angelegenheiten der NSDAP; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Angelegenheiten der Kommunalverwaltung; Einladungen und Veranstaltungen; Siedlungsangelegenheiten; Verpachtung der Mühle in Dahlhausen; Aufforderungen zum Eingreifen bei vermutet abweichendem Verhalten (staatsfeindliche Äußerungen, Umgang mit Juden u.a.); außerdem: politische Unzuverlässigkeit der Vorsitzenden von Schulvorstand und Schulausschuß in Wendlinghausen (u.a. Handel mit Juden); staatsfeindliche Haltung des Leiters der Anstalt Eben-Ezer, Pastor Hettling; politische Beurteilung des Landrats Grüner; Verzeichnis von NS-Amtsträgern; HJ-Heim in Brake; Straßenbau in Lippe nach der Regierungsübernahme durch die NSDAP; Krankenkassenangelegenheiten.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 207
Altsignatur : aus: L 113 A K. 24, zu 24, IV zu 5



1937-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit der Landesregierung (v.a. mit dem Staatsminister Riecke und dem stellv. Staatsminister Wedderwille)


Enthält : Vermittlung bei Stellensuche, finanziellen Schwierigkeiten, Steuerangelegenheiten, Gnadengesuchen, Aufträgen und Konzessionsbewilligungen; interne Angelegenheiten der NSDAP; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Angelegenheiten der Kommunalverwaltung; Einladungen und Veranstaltungen; Siedlungsangelegenheiten; Verpachtung der Mühle in Dahlhausen; Aufforderungen zum Eingreifen bei vermutet abweichendem Verhalten (staatsfeindliche Äußerungen, Umgang mit Juden u.a.); außerdem: Dienstwagen der Kreisleitung; Übernahme des Adolf-Hitler-Heims in Oerlinghausen durch die Kreisleitung; Mitarbeit von Hausfrauen bei der Preisüberwachung; Benennung der Verwaltungsratsmitglieder der Lippischen Landesbrandversicherungsanstalt; Schulangelegenheiten; Zukunft der lutherischen Privatschule in Bergkirchen; politische Beurteilung eines Studiendirektors in Bad Salzuflen; Schulbefreiung für Erntearbeiten; Amtsenthebung von Aufsichtsrat und Vorstand der Kinderheilanstalt Bethesda durch die Gestapo; Ordnungsstrafbescheide der Preisüberwachungsstelle für Viehhändler; Eröffnung der Volksbücherei in Holzhausen; Verhinderung des Holzverkaufs durch staatliche Stellen an Juden.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 208
Altsignatur : aus: L 113 A K. 24, zu 24, IV zu 5



1933-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit der Landesregierung (v.a. mit Kreisleiter Wedderwille als Stellvertreter des Chefs der Landesregierung und mit Landesschulrat Wollenhaupt) betr. Schulangelegenheiten (auch vereinzelter Schriftwechsel mit der Gauleitung, dem Kreisamt für Erzieher, Ortsgruppen)


Enthält : Organisatorisches der NSDAP; Kontrolle der Rundfunkübertragung einer Goebbelsrede in Schulen; politisch begründete Entlassung des Schuldieners in Hohenhausen; Erprobung der von R. Kassen erfundenen „Wurzelschrift" in Volksschulen; Stellenangelegenheiten; Beschwerden über einen Studiendirektor in Lemgo; Tätigkeitsberichte des Kreisrektors Süvern; Schulneubau in Bega; abweichendes Verhalten eines Studiendirektors in Bad Salzuflen; NS-Gegnerschaft eines Lehrers in Sonneborn, Versetzung nach Dörentrup; Anforderungen politischer Beurteilungen durch das Gaupersonalamt; Beschwerde von Dr. Obenhaus gegen einen Lehrer in Alverdissen; Kindesmißhandlungen durch einen Lehrer in Almena; Gesuch eines Lehrers aus Oerlinghausen um Wiedereinstellung in den Schuldienst.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 209
Altsignatur : aus: L 113 IV 23



1935-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit Dienststellen der Justiz (Staatsanwaltschaft, Landgericht Detmold, Amtsgericht Lemgo)


Enthält : Strafsache gegen Bürgermeister Wächter, Bösingfeld, wegen Veruntreuung; Strafsache H. Hilkemeier ./. Dir. Müller, Dörentruper Sand- u. Thonwerke; Strafsachen verschiedener NSDAP-Mitglieder; Einleitung von Verfahren aus politischen Gründen (Beleidigung von NSDAP-Mitgliedern); Sachbeschädigung (Entfernung eines Autostanders durch Mitglieder der Ortsgruppe Laßbruch); Stellenangelegenheiten; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 210
Altsignatur : aus: L 113 A Nr. 16, zu 15, 15 b



1933, 1935-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit Polizeidienststellen (Landespolizeiführung, Gestapo Bielefeld-Außenstelle Detmold)


Enthält : Vermittlung bei der Stellensuche; Forderung nach polizeilichem Eingreifen bei abweichendem Verhalten und staatsfeindlichen Äußerungen (u.a. Kirchenchor Sonneborn; die Pastoren Büker in Silixen, Ruperti in Lüdenhausen, Metger in Bad Salzuflen und in Bega); „Kirchenhetze" in Alverdissen und Wüsten; Abführung von Geldbußen an die NSDAP-Ortsgruppen; an einem Luftballon befestigtes Flugblatt in Sonneborn; Singen der „Internationalen" in Kalldorf; Entzug der Handelsgenehmigung eines jüdischen Viehhändlers in Schötmar; Flugblätter zur Bekenntnisschule in Leopoldshöhe. Darin: Ausweise als Hilfspolizeibeamte für SA-Leute, März 1933.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 211
Altsignatur : aus L 113 A zu 15



1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Bewerbungen von Angehörigen der SA, SS und NSDAP um die Einstellung in die Lippische Landespolizei (Schreiben des Führers der Landespolizei, Verzeichnis der Bewerber)


Bestellsignatur : L 113 Nr. 212



1934-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit dem Landrat des Kreises Lemgo in Brake (auch Schriftwechsel mit dem Amtmann in Brake)


Enthält : Kommunalpolitik (Kreisausschußsitzungen, Genehmigungen von Gemeinde-Hauptsatzungen, Durchführung der Deutschen Gemeindeordnung); Anlagen zum Haushaltsplan der Gemeinde Brake; Beschwerde über den Bürgermeister von Oerlinghausen; Parteiaustritt des Bürgermeisters von Henstorf; Klagen über den Bürgermeister von Holzhausen; Vermittlung bei der Stellensuche; Wegegelder für Notstandsarbeiter; Waffenscheine für Politische Leiter; Fürsorgeangelegenheiten; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit, Mängel bei einem Fleischbeschauer in Bega, Entzug einer Gaststättenkonzession in Varenholz; Kündigung von Kammerland in Holzhausen wegen Handels mit Juden; Steuerangelegenheiten, Jagdverpachtung in Bavenhausen; Einrichtung von Heimen der HJ; Wegerechte in Heidelbeck; Verbot einer Werbeveranstaltung der Verbrauchergenossenschaft in Stemmen; Angelegenheiten eines jüdischen Einwohners von Barntrup; Ausschankkonzession für die Kreisschule bei Oerlinghausen; Baudarlehen für den Bürgermeister von Brake, Lepper; Siedlungspläne in Wülfer-Bexten; Fehlen der Beflaggung zu Hitlers Geburtstag in Nienhagen. Darin: Bericht des Landrats über das Geschäftsjahr 1934; Nachtragshaushaltsplan des Kreises Lemgo für das Rechnungsjahr 1934; Haushaltsplan des Kreiskrankenhauses in Schötmar für das Rechnungsjahr 1935.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 213



(1923, 1931) 1934-1935
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel v.a. mit dem Arbeitsamt Detmold, dem Gauinspekteur und dem Gauorganisationsleiter betr. Stellenvermittlung: 1934-1935


Enthält : Darin Hakenkreuz über Lemgo (Lithographie W. Steineckes als Postkarte), jetzt: D 83 Nr. 353.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 214
Altsignatur : aus: L 113 A Nr. 16, zu 15, 15 b, IV 20



1936
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel v.a. mit dem Arbeitsamt Detmold betr. Stellenvermittlung: 1936


Enthält : auch: Sonderurlaub für Parteiveranstaltungen; Zuweisung arbeitsloser Jugendlicher aus dem Ruhrgebiet an Landwirte im Kreisgebiet.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 215
Altsignatur : aus: L 113 A Nr. 16, zu 15, 15 b, IV 20



1936-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel v.a. mit dem Arbeitsamt Detmold betr.Stellenvermittlung: 1937-1938


Enthält : auch: Einsatz von Strafgefangenen auf Gut Röntorf; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Verlegung des Umschulungslagers in Alverdissen; Sprechstunden der Nebenstelle des Arbeitsamtes in Bösingfeld.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 216
Altsignatur : aus: L 113 A Nr. 16, zu 15, 15 b, IV 20



1935-1937
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel mit dem Finanzamt Lemgo


Enthält : Stellenangelegenheiten; Beschwerde eines „alten Parteigenossen" aus Erder über Steuerforderungen; Anträge auf Kinderbeihilfe, Ehestandsdarlehen, Steuerbefreiungen; Bescheinigungen politischer Zuverlässigkeit; Sonderurlaub für NS-Veranstaltungen.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 217


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken