Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
1.3. Organisationen, Güter, Familien, Personen
1.3.1. Politische Organisationen
NSDAP und NS-Organisationen in Lippe
Zeitgeschichtliches Archiv für das Land Lippe und Parteiarchiv NSDAP Westfalen-Nord, Abt. Lippe
L 113 Schriftgut von NSDAP und NS-Organisationen in Lippe

1932
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schulvorstand und Schulgemeindeausschuß Bad Salzuflen: Akte des Vorsitzenden


Enthält : Verzeichnis der Ausschußmitglieder; Auseinandersetzung des Lehrerkollegiums der Volksschule mit dem Ausschußmitglied H. Limberg; angeblich kirchenfeindliche und marxistische Haltung der Lehrerschaft; Einladungen; Jahresrechnung 1932.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1246



1931-Aug. 1932
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel und Unterlagen H. Limbergs


Enthält : Berichte über Tagungen und Sportveranstaltungen; Schulpolitik, Schulgemeinde(ausschuß)wählen; Medienpolitik (Glasmeier, Münster); Bericht Limbergs als Bezirks-Fachberater für Kulturpolitik, Mai und Juni 1932; antisemitische Kritik an der Kaufhauskette Karstadt. Enthält auch: Rundschreiben, u.a. des Gaufachberaters für Rasse und Kultur und der Obersten SA-Führung. Darin: Zeitungsausschnitte, u.a. zu einem angeblichen Ritualmord in Paderborn; Flugschriften, auch NS-feindliche; Mitteilungen des Lippischen Turngaus, Nr. 3 vom März 1932; Velen, Landsbergsches Gesamtarchiv (Fotografie als Postkarte).
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1247



1932-1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel und Unterlagen H. Limbergs


Enthält : Haltung der Kirche gegenüber der NSDAP, NS-Veranstaltungen in Räumen der reformierten Gemeinde Bad Salzuflen; Klagen über Pastor Böke, Wüsten; Gau-Schulungskurs über Rassenkunde an der Universität Münster; antisemitische Ausfälle Limbergs; Horst-Wessel-Lied (Text); Texte zu Varusschlacht und Externsteinen. Darin: Verschiedene Zeitungsausschnitte.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1248



1931-1934
Permalink der Verzeichnungseinheit

Berichte Limbergs über lokale Ereignisse in Bad Salzuflen und Sammlung von Zeitungsberichten zu verschiedenen Themen


Enthält : Darin: Die SA auf dem „Deutschen Tag" in Barntrup 1929, Fotografien, jetzt: D 75 Nr. 5502.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1249



1932-1938
Permalink der Verzeichnungseinheit

Studien Limbergs zur Vorgeschichte (Schriftwechsel und Unterlagen)


Enthält : Schriftwechsel mit W. Teudt; Ausarbeitungen Limbergs betr. Götterwelt der Germanen, Bedeutung der Externsteine, Ruine in Kohlstädt; Unterlagen zur Hakenkreuzforschung und Irminsul; Zeitungsbeiträge zur Vorgeschichte. Darin: „Adolf Hitler, die Erfüllung eines tausendjährigen Traumes der Deutschen", Text eines Dr. Büchler als Rundschreiben des Gaukulturwartes; „Vaterländische Blätter, Lippisches Magazin": Nr. 8/9 vom 20.10.1932, Nr. 10 vom 9.11.1932, Nr. l vom 27.1.1933; „Aus der Vorzeit in Rheinland, Lippe und Westfalen", Jg. l, Heft 4, Nov. 1933, jetzt: L 113 Nr. 1326.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1250



1933
Permalink der Verzeichnungseinheit

"Lippische Kunst und lippische Künstler", Ausstellung der Bezirksgruppe Lippe des Reichsverbandes bildender Künstler (Lippischer Künstlerbund) in Bad Salzuflen, Juli 1933 (Schriftwechsel Limbergs u.a. mit W. Steinecke sowie Unterlagen, v.a. Berichte des Lippischen Kuriers)


Bestellsignatur : L 113 Nr. 1251



1932-1933
Permalink der Verzeichnungseinheit

Privater Schriftwechsel Limbergs (u.a. mit der Lippischen Landesregierung, der Landesspar- und Leihekasse und dem Arbeitsamt v.a. zu Schuldenangelegenheiten)


Enthält : auch: Lebenslauf Limbergs.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1252



1933
Permalink der Verzeichnungseinheit

Schriftwechsel und Unterlagen Limbergs als Führer des Kampfbundes des gewerblichen Mittelstandes (später NS-Wirtschaftsbund)


Enthält : Organisatorisches, Verzeichnisse der Funktionäre, der Kampfgruppen der Ortsgruppe Bad Salzuflen, der gleichgeschalteten Innungen und ihrer Funktionäre; Verzeichnis von Doppelverdienern in Bad Salzuflen; Ausschluß jüdischer Ärzte aus der Tätigkeit in Badeorten. Darin: Verschiedene Zeitungsausschnitte; Hannoverscher Kurier, 85. Jg., Nr. 283/84 vom 21.6.1933.
Bestellsignatur : L 113 Nr. 1253


Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken