Direkt zum Inhalt

Ihr Besuch

Grundsätzlich kann jeder nach den Regelungen des nordrhein-westfälischen Archivgesetztes die Archivalien des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen benutzen. Allerdings gibt es gesetzlich geregelte Sperrfristen, insbesondere um die Rechte von Personen zu schützen. ...

Grundsätzlich kann jeder nach den Regelungen des nordrhein-westfälischen Archivgesetztes die Archivalien des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen benutzen. Allerdings gibt es gesetzlich geregelte Sperrfristen, insbesondere um die Rechte von Personen zu schützen. Für wissenschaftliche Zwecke können die meisten dieser Fristen verkürzt werden. Sie haben bereits online die Möglichkeit über die Archivgutsuche in den Beständen, Findbüchern und in den Katalogen der Dienstbibliotheken zu recherchieren und Ihren Besuch vorzubereiten. Die Archivalien und Büchern aus den Beständen des Landesarchivs können in dem jeweiligen Lesesaal eingesehen werden. Von vielen Unterlagen stehen Mikrofilme bzw. Mikrofiches zur Verfügung, die eine schonende Benutzung ermöglichen.  Archivarinnen und Archivare beantworten Ihre schriftlichen Anfragen und beraten Sie vor Ort.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Den Archivbesuch vorbereiten

Bevor man eine der drei Archivabteilungen des Landesarchivs besucht, empfiehlt es sich, diesen Besuch von zu Hause aus vorzubereiten: 

  • Voranmeldung: ist in der Regel nicht erforderlich, wird aber empfohlen, um vor Ort Zeit zu sparen und ggf. vorzubestellen. (z.B. AV-Materialien oder einige wenige Bestandsgruppen der Abteilung Westfalen, die in Außenmagazinen lagern. Archivalien aus diesen Beständen müssen vorbestellt werden und können erst einige Tage später im Lesesaal bereitgestellt werden.) Falls gewünscht, kann in jeder Abteilung auch ein Beratungstermin vor Ort vereinbart werden.
  • Öffnungszeiten, Adresse und Benutzungshinweise: Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch dazu auf den Seiten der jeweiligen Abteilung des Landesarchivs NRW (www.lav.nrw.de)
  • Vorab-Recherche online: Prüfen Sie bei einer ersten Online-Recherche im Archivportal und in den Hinweisen zu den Beständen, welche Archivalien für Sie interessant sein könnten. Sie finden auf den Abteilungsseiten unter dem Menüpunkt „Bestände“ die wichtigsten Informationen und Hilfsmittel, die für eine Archivrecherche erforderlich sind. Die Online-Beständeübersicht bietet einen kurzen Überblick über alle Bestände der Abteilung, deren jeweiligen Inhalt, Laufzeit, Umfang sowie Hinweise auf Ergänzungsüberlieferungen und weiterführende Literatur. Schließlich gibt es dort Hinweise auf Findbücher, die dann jeweils den Einzelnachweis der Archivalien einschließlich Bestellnummer, Titel bzw. einer kurzen Inhaltsangabe, Laufzeit und möglichen Besonderheiten enthalten. Der Suchschlitz „Archivgut finden“ führt direkt zur Recherche nach den gesuchten Archivalien. Eine genaue Anleitung finden Sie hier

Der Archivbesuch vor Ort

Ankunft im Archiv: Melden Sie sich bitte am Empfang an. Schließen Sie bitte Jacken und Taschen in die bereitgestellten Schließfächern (Schlüssel erhalten Sie ggf. am Empfang). In den Lesesaal dürfen zum Schutz der wertvollen Archivalien nur Schreibmaterialien und Laptops sowie stumm geschaltetes Smartphone mitgenommen werden.  Im Lesesaal: gilt die Lesesaalordnung melden Sie sich bitte v.a. bei Ihrem ersten Besuch bei der Lesesaalaufsicht und melden Sie sich dann bitte am PC mit Hilfe einer Eingabemaske an und machen dabei Angaben zu Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrem Thema und Zweck der ...

Ankunft im Archiv:

  • Melden Sie sich bitte am Empfang an.
  • Schließen Sie bitte Jacken und Taschen in die bereitgestellten Schließfächern (Schlüssel erhalten Sie ggf. am Empfang). In den Lesesaal dürfen zum Schutz der wertvollen Archivalien nur Schreibmaterialien und Laptops sowie stumm geschaltetes Smartphone mitgenommen werden.

Im Lesesaal:

  • gilt die Lesesaalordnung
  • melden Sie sich bitte v.a. bei Ihrem ersten Besuch bei der Lesesaalaufsicht und
  • melden Sie sich dann bitte am PC mit Hilfe einer Eingabemaske an und machen dabei Angaben zu Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrem Thema und Zweck der Recherche. Geben Sie außerdem bitte an, ob diese Angaben zu Ihrem Forschungsinteresse an andere Benutzer weitergegeben werden können oder nicht.
  • Nach der Eingabe sind bei der Lesesaalaufsicht der Benutzungsantrag sowie eine Erklärung zu unterschreiben, in der Sie sich verpflichten, die Archivnutzungs- und Gebührenordnung zu beachten sowie ggf. die Interessen und Rechte Dritter zu wahren. Damit ist die Anmeldung abgeschlossen und es wird ein persönlicher Benutzerausweis ausgehändigt.
  • steht Ihnen das Lesesaalpersonal bei Fragen zur Verfügung.

Recherche:

  • In der bereitgestellten Web-Anwendung finden Sie allgemeine Informationen sowie V.E.R.A.-Benutzung
  • V.E.R.A.-Benutzung steht Ihnen für die Recherche und die Bestellung von Archivalien zur Verfügung. Neue Nutzerinnen und Nutzer erhalten eine kurze Einführung in die Recherchemöglichkeiten der Datenbank.
  • Sie können in der Beständeübersicht navigieren oder mit der Schlagwortsuche recherchieren. 
  • Die Beständeübersicht ist grob nach Epochen und Verwaltungszweigen gegliedert. Teilweise stehen zusätzlich noch gedruckte Beständeübersichten zur Verfügung. 
  • Zu den meisten Beständen liegt ein – i.d.R. elektronisches in V.E.R.A. – Findbuch mit Detailangaben zum Inhalt des Bestandes. Falls dies nicht der Fall sein sollte, erkundigen Sie sich bitte bei dem Lesesaalpersonal.
  • Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften sind nicht alle Findmittel (vollständig) einsehbar, sondern gesperrt. In diesem Fall sprechen Sie bitte auch das Lesesaalpersonal an. Denn unter bestimmten Bedingungen kann eine Schutzfristenverkürzung auf Antrag genehmigt werden, s.ArchivG NRW
  • Zu besonderen Themen gibt es als weiteres Findmittel die so genannten Sachinventare. Darin sind aus allen Beständen und manchmal auch aus mehreren Archiven alle einschlägigen Archivalien zu einem bestimmten Thema gesondert zusammengestellt. Sachinventare sind ähnlich wie ein Findbuch zu nutzen, d. h. sie enthalten die Einzelnachweise der Archivalien einschließlich der Signatur für die Bestellung. Häufig liegen sie nur gedruckt vor. 

Bestellung:

  • Sie können Rahmen der Recherche in der V.E.R.A.-Datenbank die einzelnen Archivalien direkt aus dem Findbuch heraus bestellen. Mehrmals täglich werden die bestellten Archivalien aus dem Magazin geholt und im Lesesaal ausgegeben. Bereits digitalisierte Bestände können direkt an den bereitgestellten PCs eingesehen werden. 

Reprographien (Kopien) von Archivalien

  • müssen bestellt werden. 
  • Dafür nutzen Sie bitte auch die entsprechende Funktion in V.E.R.A.-Benutzung.
  • Auf Antrag können ausgewählte Archivalien von Ihnen selbst (z.B. mit einem Smartphone) fotografiert werden. Wenden Sie sich dazu bitte an das Lesesaalpersonal.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Downloads zum Thema