Direkt zum Inhalt

Neuigkeiten

Dienstag, 30. November 2021 - 15:13

DEZEMBER: BÄUERLICHER SPAGAT ZWISCHEN NAHRUNGSPRODUKTION, LANDSCHAFTSPFLEGE UND TIERSCHUTZ

Die Katholische Landjugendbewe­gung (KLJB) wurde 1947 unter dem Namen „Aktion Landjugend“ gegründet. Nachdem zunächst die Förderung dörflicher Geselligkeit und landwirtschaftliche Ausbildung im Zentrum der Vereinsarbeit stan­den, rückten in den 1980er Jahren Ökologie und Entwicklung des ländlichen Raums in den Vorder­gund. Seit 1993 sind die „72 Stun­den“ dazugekommen, in denen Ju­gendliche in Aktionsgruppen Auf­gaben und Projekte im sozialen Bereich in drei Tagen realisieren sollen.

Die Ausgabe der gezeigten „Aktie“ scheint eine regionale Initiative der KLJB Münsterland gewesen zu sein; die thematisierten Problem­felder bäuerlichen Wirtschaftens haben an Aktualität nichts eingebüßt.

LAV NRW W, W 401 Druckschriftensammlung Nr. 5305.