Direkt zum Inhalt

Arbeiten im Landesarchiv

Das Landesarchiv NRW bietet zahlreichen Berufsgruppen die Möglichkeit, ihren Beruf auszuüben. Neben den Archivarinnen und Archivaren der Laufbahngruppe 2, erstes und zweites Einstiegsamt (ehemals gehobener und höherer Dienst) sowie den Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) arbeiten in den Werkstätten Restauratorinnen und Restauratoren sowie Restaurierungsassistentinnen und -assistenten. Die im Zuge der Digitalisierung stark ausgebauten IT-Dienstleistungen in Archiven haben zu einem Zuwachs von Beschäftigten aus diesem Berufsfeld geführt. So arbeiten heute Beschäftigte in der Informationstechnik an allen Standorten des Landesarchivs NRW. Schließlich bietet das Landesarchiv NRW auch im Bereich der Querschnittsaufgaben in der Abteilung Zentrale Dienste viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des allgemeinen, inneren Verwaltungsdienstes in den verschiedenen Laufbahngruppen.

Kontakt

Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Dezernat für Personal, Aus- und Fortbildung
Schifferstraße 30
47059 Duisburg
Tel. +49 203 98721-0
E-Mail: poststelle@lav.nrw.de 

Ausbildung

Das Landesarchiv NRW widmet sich intensiv der beruflichen Nachwuchsförderung und bietet folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Ausbildung zu Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Archiv (FAMI Archiv)
  • Vorbereitungsdienst zu Archivarinnen und Archivaren der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt
  • Vorbereitungsdienst zu Archivarinnen und Archivaren der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt

Praktikum

Das Landessarchiv bietet darüber hinaus an allen Standorten unentgeltliche Praktika / Informatorien für Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten an und eröffnet damit Berufseinsteigerinnen und –einsteigern die Möglichkeit, Aufgaben und Arbeit eines Archivs sowie insbesondere das Landesarchiv NRW kennenzulernen:

 

  • Vorpraktikum für das Studium zur/zum Diplom-Restaurator/in (FH)
  • Freiwilliges Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums
  • Freiwilliges Zwischenpraktikum für Studenten/innen
  • Vorgeschriebenes (Pflicht-)Praktikum als Zwischenpraktikum
  • Schülerpraktikum

Freiwilliges Soziales Jahr

Alle Archivabteilungen des Landesarchivs bieten Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Denkmalpflege an. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, das FSJ im Bereich Presse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zu absolvieren.

Informationen zum FSJ gibt es bei den Jugendbauhütten Rheinland und Westfalen, mit denen das Landesarchiv zusammenarbeitet.