Overslaan en naar de inhoud gaan

Benutzung

Das Stadtarchiv steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Besuch offen. Die Einsichtnahme in das Archivgut erfolgt im Rahmen der Öffnungszeiten des Stadtarchivs (abweichend von den Servicezeiten des Instituts für Stadtgeschichte!) bzw. nach vorheriger Terminabsprache. Gerne können Sie telefonisch einen Besuchstermin vereinbaren unter (0209) 169-8551. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtarchivs haben so die Möglichkeiten, Ih...

Das Stadtarchiv steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Besuch offen. Die Einsichtnahme in das Archivgut erfolgt im Rahmen der Öffnungszeiten des Stadtarchivs (abweichend von den Servicezeiten des Instituts für Stadtgeschichte!) bzw. nach vorheriger Terminabsprache. Gerne können Sie telefonisch einen Besuchstermin vereinbaren unter (0209) 169-8551. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtarchivs haben so die Möglichkeiten, Ihren Besuch im Stadtarchiv optimal vorzubereiten und lange Wartezeiten zu vermeiden. Gerne sind sie Ihnen außerdem bei der inhaltlichen Recherche in den Findmitteln behilflich. Die Einsicht der Archivalien ist ausschließlich im dafür vorgesehenen Benutzerraum im Institut für Stadtgeschichte erlaubt. Eine Ausleihe der Archivalien ist nicht möglich. Die Benutzung des Archivs ist grundsätzlich entgeltfrei. Besondere Leistungen seitens des Archivs und die Anfertigung von Reproduktionen sind jedoch kostenpflichtig und werden entsprechend der derzeit geltenden Gebührensatzung des Instituts für Stadtgeschichte vom 24. Juni 2019 berechnet.

Beachten Sie bei Ihrem Besuch vor Ort bitte die aktuellen Corona-Maßnahmen!

Toon meer Minder tonen

Service

Natürlich können Sie uns Ihre Fragen auch telefonisch oder per Mail stellen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Stadtarchivs werden Sie dann beraten, in welchen Beständen es aussagekräftige Quellen für Ihre Fragestellung gibt.

Nicht zu allen Beständen gibt es bereits Findbücher, sodass wir in solchen Fällen die Recherche für Sie übernehmen.

Bitte beachten Sie unsere zusätzlichen wichtigen Hinweise für Anfragen aus dem Bereich der Familienforschung und Erbenermittlung. Hier gelten gesonderte Regelungen.

Kontaktieren Sie uns gerne per Mail (isg@gelsenkirchen.de) oder telefonisch unter 0209/169-8551.

Share