Overslaan en naar de inhoud gaan

Nutzungshinweise

Archivalien werden grundsätzlich im Lesesaal des Kreisarchivs eingesehen, um die wertvollen Unikate vor Verlust und Beschädigung zu schützen. Archivgut, das Sie bereits einige Tage vor Ihrem Besuch in den Lesesaal bestellt haben, liegt hier bei Ihrer Ankunft für Sie bereit. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, im Lesesaal des Archivs am Benutzerrechner in der Datenbank oder in den für viele Archivbestände vorliegenden analogen Findbüchern zu recherchieren.

Vor Einsichtnahme der Unterlagen werden Sie gebeten, einen Nutzungsantrag auszufüllen. Bei dieser Gelegenheit werden wir Sie darum bitten, die Vorgaben unseres Hauses (Nutzungsordnung, Lesesaalordnung und Gebührenordnung) zur Kenntnis zu nehmen.

Diese Fülle von Informationen, die Notwendigkeit der Selektion der für Sie interessanten Angaben und die Form der Präsentation der Informationen (z. B. Behördensprache, handschriftliche Unterlagen) machen die Arbeit mit Archivalien zeitaufwändig. Planen Sie daher genügend Zeit für Ihren Archivbesuch ein – und lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht alles, was Sie sich vorgenommen haben, bereits an Ihrem ersten Tag im Archiv bearbeitet haben.

Im Lesesaal werden Sie i. d. R. mit Originalen arbeiten, die bereits viele Jahrzehnte und vielleicht Jahrhunderte alt sind und auch für die zukünftige Nutzung zur Verfügung stehen müssen. Wir legen daher ein besonderes Augenmerk auf die vorsichtige und umsichtige Handhabung der Archivalien. Ggf. werden Sie sogar gebeten, Unterlagen lediglich mit Handschuhen anzufassen oder mit Schaumstoffkeilen zu stützen. Diese Hilfsmittel stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, bei Ihren Recherchen Notizen anzufertigen – handschriftlich oder mit Ihrem eigenen Notebook. Auf Wunsch fertigen wir Ihnen auch Reproduktionen aus dem Archivgut an oder geben Ihnen die Möglichkeit, selbst Archivgut abzufotografieren, sofern die gesetzlichen Grundlagen dies zulassen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie vor Anfertigung von Reproduktionen einen Reproduktionsantrag ausfüllen müssen.

Am Ende dieser Seite finden Sie unseren Nutzungs- und Reproduktionsantrag sowie den Antrag auf Verkürzung der Schutz- und Sperrfristen als Online-Antrag.