Overslaan en naar de inhoud gaan

Nieuws

maandag, 6. september 2021 - 09:35

1961: Während Juri Gagarin als erster Mensch mit einem Raumschiff in die Grenzenlosigkeit des Alls startet, wird das Leben vieler Deutscher durch den Beginn des Mauerbaus stark eingeschränkt.

Auch Medikamente sorgen für Schlagzeilen: Die Antibabypille wird erstmals in Deutschland angeboten. Das Medikament Contergan, das bei zahlreichen Föten zu Missbildungen führte, verschwindet wiederum endlich vom Markt.

Zuversichtlich schließt die Bundesrepublik ein Kulturabkommen zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses mit Afghanistan ab, doch an anderer Stelle wird die Außenpolitik zum Spagat. Der Algerienkrieg, der um die Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich geführt wird, fordert Fingerspitzengefühl.

Wem die Bundesbürger zutrauten, auch bei zukünftigen Herausforderungen richtig zu agieren, entschied sich am Wahltag.

Unser Foto zeigt einen der Original-Stimmzettel,  der 1961 im Wahlkreis Herford-Stadt und –Land 144742 Mal ausgefüllt wurde. Als Wahlkreisabgeordneter zog Rudolf Bäumer (SPD) mit 69031 Stimmen  in den Bundestag ein. Bundesweit erhielt die CDU mit 45,3% die meisten Stimmen. Kanzler wurde  zum vierten und letzten Mal in Folge Konrad Adenauer.

Stimmzettel zur Bundestagswahl 1961 für den Wahlkreis Herford Stadt und Land

Abbildung: Kommunalarchiv Herford-K-D Nr. 68