Eingangsseite Zeitleiste

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

  • > Archive in NRW
 

Die Archive in Nordrhein-Westfalen bewahren das schriftliche Kulturerbe. Ihre Bestände reichen von mittelalterlichen Urkunden bis zu digitalen Unterlagen der Moderne.

 

Das Portal „Archive in Nordrhein-Westfalen“ eröffnet sparten- und institutionenübergreifend einen Zugang zur reichen Archivlandschaft in NRW. Nicht nur das Landesarchiv und die Kommunalarchive, sondern auch die Archive der politischen Parteien, katholische und evangelische Kirchenarchive, Unternehmensarchive sowie Privatarchive und Archive der Hochschulen, der Medien und von Kultur- und anderen Einrichtungen informieren im Archivportal NRW über ihre Angebote und Bestände.

 

Mehr als 450 Einrichtungen beteiligen sich zurzeit am Archivportal NRW; über 1700 Findmittel zu Beständen stehen online im Portal zur Verfügung und können recherchiert werden. In Kürze werden die ersten Archive damit beginnen, auch Archivgut selbst in digitaler Form online über das Portal zugänglich zu machen.

 

title

Investition in die Zukunft IV: LISE läuft wieder in Witten

Nach einer Pause in 2014 nimmt das Stadtarchiv Witten dieses Jahr wieder an der Landesinitiative Substanzerhalt (LISE) teil.
mehr

Internationaler Archivtag am 9. Juni 2015

Das Stadtarchiv Greven nimmt am Internationalen Archivtag teil. Bis zum 30. Mai können sich alle Archive mit einem eigenen Beitrag für die Internetseite www.internationalarchivesday.org anschließen.
mehr

title

Eberhard von Groote, Tagebücher und Briefe - ein Vortrag von Dr. Barbara Becker-Jákli im Historischen Archiv der Stadt Köln am 18. Juni um 18 Uhr

Eberhard von Groote (1789–1864) begann sein Tagebuch am 15. April 1815, als er von Köln aufbrach, um sich der preußischen Armee für den Kampf gegen Napoleon anzuschließen. Seine Aufzeichnungen, die er schließlich bis 1824 fortführte, umfassen etwa 2300 eng beschriebene Seiten.
mehr