Eingangsseite

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

  • > Archive in NRW
 

Die Archive in Nordrhein-Westfalen bewahren das schriftliche Kulturerbe. Ihre Bestände reichen von mittelalterlichen Urkunden bis zu digitalen Unterlagen der Moderne.

 

Das Portal „Archive in Nordrhein-Westfalen“ eröffnet sparten- und institutionenübergreifend einen Zugang zur reichen Archivlandschaft in NRW. Nicht nur das Landesarchiv und die Kommunalarchive, sondern auch die Archive der politischen Parteien, katholische und evangelische Kirchenarchive, Unternehmensarchive sowie Privatarchive und Archive der Hochschulen, der Medien und von Kultur- und anderen Einrichtungen informieren im Archivportal NRW über ihre Angebote und Bestände.

 

Mehr als 450 Einrichtungen beteiligen sich zurzeit am Archivportal NRW; über 1700 Findmittel zu Beständen stehen online im Portal zur Verfügung und können recherchiert werden. In Kürze werden die ersten Archive damit beginnen, auch Archivgut selbst in digitaler Form online über das Portal zugänglich zu machen.

 

title

Festschrift 125 Jahre Rentenversicherung Westfalen. Sicherheit für Generationen

Die sv:dok veröffentlicht gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen eine Festschrift zum 125-jährigen Bestehen der Rentenversicherung in Westfalen.
mehr

title

Was den Menschen vorwärts bringt: Verkehrsgeschichte und Migration

Das Landesarchiv NRW Abt. OWL und das Stadtarchiv Detmold präsentieren ein vielfältiges Programm für die ganze Familie. Willi-Hofmann-Straße 2 | 32756 Detmold Tel.: 0 52 31 / 766-0 | E-Mail: owl@lav.nrw.de
mehr

Ausstellung im Heimatkabinett Westerholt

Auszüge der Chronik von Westerholt sind in einer Ausstellung zu besichtigen.
mehr

title

Entdeckung einer Chronik von Westerholt

Frau Elimar Koch aus Dorsten hat bei der Haushaltsauflösung ihrer Mutter eine Chronik von Westerholt gefunden.
mehr

Die rheinischen Gestapostellen im Spiegel ihrer Überlieferung 1933-1945

Ab dem 01. März 2016 startet in der Abteilung Rheinland des Landesarchiv NRW das Veranstaltungsprogramm zur Überlieferung der rheinischen Gestapostellen.
mehr

Am 17. Februar bleibt der Lesesaal im LWL-Archivamt geschlossen

Am 17. Februar bleibt der Lesesaal im LWL-Archivamt geschlossen
mehr

title

Vor 40 Jahren: Grevens erster Stadtarchivar Karl Schwartze verabschiedet

Die Westfälischen Nachrichten berichteten am 7. Januar 1976...
mehr

Es begann mit der "Flohkiste" - Film- und Kinogeschichte im Archiv

15.02.2016 19:00 - 20:30 Uhr Landesarchiv NRW Abt. OWL, Willi-Hofmann-Str. 2 32756 Detmold
mehr

Willkommen in Detmold

Samstag, 6. Februar 2016 19.30 Uhr · Stadthalle Detmold Doppel-Konzert gegen das Vergessen und für ein offenes Miteinander Die Detmolder Künstler Ulrike Wahren & Peter Stolle und das Andreas Hofschneider Quintett aus Berlin spielen gegen das Vergessen und setzen sich mit ermutigenden Chansons , gefühlvollem Pop und mitreißendem Swing für eine offene und tolerante Gesellschaft ein.
mehr

title

Ein Rundgang auf den Spuren Anna-Maria Tintelnots

Gesine Niebuhr Sa • 23.04.2016 • 15:00 Uhr Detmold • Treffpunkt: Fuß des Hermanns gegenüber vom Landestheater
mehr

title

Hexenverfolgungen und ihr Ende

Prof. Dr. Rainer Walz Do • 10.03.2016 • 19:00 Uhr Detmold • VHS • Vortragsraum • Krumme Str. 10
mehr

title

"Der junge Revolutionär. Felix Fechenbach in München 1918/19"

Vortrag von Dr. Bärbel Sunderbrink, Stadtarchiv Detmold Montag, 14. März 2016 Beginn: 19.00 Uhr Veranstalter: Landesarchiv NRW Abteilung OWL und Stadtarchiv Detmold Willi-Hofmann-Straße 2, Detmold
mehr

title

Felix Fechenbach - Die Geschichte einies Demokraten und politisch Verfolgten

Ausstellung im Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe Donnerstag, 11. Februar 2016 (Ausstellungseröffnung) Beginn: 19.00 Uhr Ausstellung: 11. Februar bis 31. März 2016 Öffnungszeiten: Mo 8.00 – 19.00 Uhr, Di – Do 8.00 – 16.00 Uhr, Fr 8.00 – 13.00 Uhr Veranstalter: Landesarchiv NRW Abteilung OWL und Stadtarchiv Detmold | Willi-Hofmann-Straße 2, Detmold
mehr

"Der Holländer" von Hermann Hesse

Musikalisch-literarische Begegnung mit der Frage. „Wie lerne ich meinen Feind lieben?“ mit Andreas Schwabe (Text), Christopher Kepser (Cello) und Frank Höngen (Klavier) – Musik von Arvo Pärt „Spiegel im Spiegel“ Mittwoch, 10. Februar 2016 Beginn: 19.30 Uhr | Rathaus am Markt, Großer Sitzungssaal, Marktplatz 5, Detmold Veranstalter: Gesellschaft für Philosophische Kultur e.V. in Kooperation mit der Stadt Detmold
mehr

title

„'CHOB GESAJN A BARG“

Jiddische und deutsche Gedichte rund um den Holocaust Lesung mit Musik mit Thorsten Stüker und Rachel Greschke Donnerstag, 4. Februar 2016 Beginn: 19.30 Uhr | Stadtbücherei Detmold, Leopoldstraße 5, 32756 Detmold
mehr

title

"Ich gebe zu gehört zu haben"

Vortrag von Ulrich Schmidt über „Die Auslöschung der jüdischen Gemeinde Stryj und das Schutzpolizeiregiment 24“ Lesung mit Texten von Adam Zielinski, der seine Kindheit im kleinen ostgalizischen Städtel Stryi erlebte Sonntag, 31. Januar 2016 Beginn: 11.30 Uhr | Haus Münsterberg, Hornsche Straße 38, Detmold Veranstalter: Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe
mehr

title

"... Sie sprechen von mir nur leise"

Lyrisch-musikalisches Porträt der Literatin Mascha Kaleko von Paula Quast Freitag, 29. Januar 2016 Beginn: 19.00 Uhr | Alte Schule am Wall, Aula, Eingang über Residenz-Hotel, Paulinenstr. 19, Detmold Veranstalter: VHS Detmold-Lemgo in Kooperation mit der Stadtbücherei Detmold Kartenvorverkauf in den VHS-Geschäftsstellen und in der Stadtbücherei Detmold
mehr

"Ich bin überzeugt, dass (...) mit dem letzten Juden ....

Performance zur Biografi e der evangelischen Widerstandskämpferin Elisabeth Schmitz mit Studierenden der ev. Theologie der Universitäten Bielefeld und Paderborn Beginn: 17.00 Uhr | Christuskirche, Bismarckstraße 23, Detmold Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation mit der Lippischen Landeskirche
mehr