Direkt zum Inhalt

Archiv im Rhein-Kreis Neuss

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss ist das gemeinsame Archiv des Rhein-Kreises Neuss, der Städte Dormagen und Jüchen sowie der Gemeinde Rommerskirchen. Es versteht sich als Anlaufstelle für alle, die sich für die Geschichte des Kreises und der drei Kommunen interessieren. Unter seinem jetzigen Namen existiert das Archiv seit dem 1. Januar 2007, als das bisherige Kreisarchiv Neuss und das bisherige Stadtarchiv Dormagen vereinigt wurden. Seit dem 1. Januar 2013 betreut das Archiv auch die Überlieferung der Gemeinde Rommerskirchen. Außerdem wird seit dem 21. September 2018 zudem das Archivgut der Stadt Jüchen betreut. Insgesamt ergibt sich somit eine vierfache Zuständigkeit, welche das Archiv derzeit innehat: Es überliefert die Originalunterlagen sowohl des Rhein-Kreises Neuss als auch der Städte Dormagen Jüchen sowie der Gemeinde Rommerskirchen einschließlich der jeweiligen Rechtsvorgänger. Ergänzt wird die amtliche Überlieferung durch einschlägige Unterlagen von Privatpersonen, Vereinen und Firmen sowie durch wertvolle Sammlungen (z. B. Fotos, Zeitungen, Feldpostbriefe, Notgeldscheine), welche das Archiv erworben hat oder selbst pflegt.
 
Rechtsgrundlage seiner Tätigkeit ist in erster Linie das "Gesetz über die Sicherung und Nutzung öffentlichen Archivguts im Lande Nordrhein-Westfalen" vom 16. März 2010. Darüber hinaus hat der Kreistag in seiner Sitzung vom 19. Dezember 2012 eine "Benutzungsordnung für das Archiv im Rhein-Kreis Neuss" sowie eine "Gebührensatzung für Leistungen des Archivs im Rhein-Kreis Neuss" beschlossen.
 
Seinen Hauptsitz hat das Archiv in der ehemaligen kurkölnischen Landesburg Friedestrom im Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Dormagen-Zons. Die dort lagernden Bestände stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern an fünf Wochentagen zur persönlichen Einsichtnahme zur Verfügung. In Jüchen betreibt das Archiv zudem eine Außenstelle, die an zwei Wochentagen und nach entsprechender Terminvereinbarung für Benutzer geöffnet hat. An beiden Standorten ist die Nutzung der Bestände kostenfrei. Für Sonderleistungen wie z. B. die Erstellung von Reproduktionen ist hingegen eine Gebühr gemäß der o. g. Satzung zu entrichten. Ob zur wissenschaftlichen Forschung, aus persönlichem Interesse oder zu einem ganz anderen Nutzungszweck - kommen Sie uns besuchen! Wir helfen Ihnen bei der Recherche, stellen Ihnen die gewünschten Unterlagen bereit und beraten Sie gerne.
 
Darüber hinaus bietet das Archiv vielfältige Angebote an, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten - von allgemeinen oder thematischen Führungen über Tage der offenen Tür bis zu den regelmäßigen Vorträgen, Ausstellungen und Publikationen zu unterschiedlichsten Themen vor allem der Lokal- und Regionalgeschichte. Für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen werden im Rahmen der archivpädagogischen Arbeit besondere Angebote unterbreitet.
 
Ob als Benutzer zu Recherchezwecken oder als Besucher im Rahmen einer Veranstaltung - wir freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie im Archiv im Rhein-Kreis Neuss herzlich willkommen!

Archiv im Rhein-Kreis Neuss

Öffnungszeiten & Kontakt

Ihr Kontakt

Schlossstraße 39
41541 Dormagen
Deutschland

Telefonnummer
02133-530210
Fax
02133-5302291
Öffnungszeiten
Hauptstandort Dormagen Zons:
Montag bis Mittwoch
8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:30 bis 12:30 Uhr

WIR SIND UMGEZOGEN

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Archivs im Rhein-Kreis Neuss ist in das neue Archivgebäude auf der Zonser Schloßstraße 39 umgezogen. Ab sofort erreichen Sie uns an unserem neuen Standort zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Wir hoffen, Sie bald im neuen Archivgebäude begrüßen zu können!

Schriftliche oder telefonische Anfragen können Sie auch weiterhin unter 02133 5302-10 oder kreisarchiv@rhein-kreis-neuss.de an uns richten.

Ihr Team des Archivs im Rhein-Kreises Neuss


Corona Hinweise zur Nutzung des Archivs im Rhein-Kreis Neuss

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,
Der Rhein-Kreis Neuss bittet dringend, die nachfolgenden Regeln zum Besuch des Archivs zu beachten:
Die Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen ist an die Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes angepasst worden. Damit werden die Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erheblich reduziert. Die bisherigen 3G- und Zugangsbeschränkungen als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen entfallen. Die NRW-Landesregierung empfiehlt ausdrücklich weiterhin das Tragen einer Maske in Innenräumen. Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren, in unseren geschlossenen Archivräumlichkeiten am Hauptstandort in Dormagen-Zons sowie in unserer Außenstelle in Jüchen zum Schutze aller weiterhin eine medizinische Maske oder noch wirksamer eine FFP 2-Maske zu tragen. Außerdem bitten wir alle Nutzerinnen und Nutzer um eine vorherige Anmeldung mit Terminvereinbarung.

Sie können uns Ihr Anliegen natürlich auch schriftlich per Post: Schloßstraße 39, 41541 Dormagen, oder Email: kreisarchiv@rhein-kreis-neuss.de zukommen lassen.

Das Stadtarchiv Grevenbroich, dessen Geschäftsbesorgung ebenfalls durch das Archiv im Rhein-Kreis Neuss erfolgt, kann zurzeit nur nach vorheriger Terminabsprache aufgesucht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Archivbesuch und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung (Tel.: 02133 530210).

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team des Archivs im Rhein-Kreis Neuss
Unsere Bestände

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss überliefert das amtliche Schriftgut des Rhein-Kreises Neuss, der Städte Dormagen und Jüchen sowie der Gemeinde Rommerskirchen einschließlich der jeweiligen Rechtsvorgänger vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
 
Eine wichtige Ergänzung finden die amtlichen Unterlagen im nichtamtlichen Archivgut und in den Sammlungen. Dazu zählen u.a. Unterlagen von Privatpersonen (Nachlässe), Vereinen oder Firmen, aber auch die wertvolle Zeitungsüberlieferung, die verschiedenen Fotosammlungen sowie die Karten, Pläne und Grafiken. Zudem pflegt das Archiv eigene thematische Sammlungen (z.B. zum Ersten Weltkrieg).

Zur Bestandsübersicht des Archivs https://www.archive.nrw.de/archivsuche?link=ARCHIV-DE-Dom1