Direkt zum Inhalt

Gemeindearchiv Recke

Die alte Bergbau- und Töddengemeinde Recke ist mit rund 11.000 Einwohnern Teil des Tecklenburger Landes und setzt sich aus den heutigen Ortsteilen Recke, Steinbeck, Obersteinbeck und Espel zusammnen. Nach einer rund 20 Jahre andauernden Verwaltungsunion mit der Nachbargemeinde Mettingen (1930 - 1950), ist Recke seit 1951 wieder eigenständig.

Gemeindearchiv Recke

Öffnungszeiten & Kontakt

Ihr Kontakt

Hauptstraße 28
49509 Recke
Deutschland

Telefonnummer
05453/910-41
Fax
05453/910-8841
Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung
Unsere Bestände

Die Bestände des Gemeindearchivs Recke setzen sich aus den Teilbeständen A bis E zusammen und sind nach Jahrgängen untergliedert. Die meisten Archivguteinheiten sind Akten, welche die verwaltungstechnische Geschichte von Recke wie auch von den Ortsteilen Steinbeck, Obersteinbeck und Espel nachzeichnen. Außerdem existieren eine gewisse Anzahl alter Karten und Pläne, ein ausgiebiger Fotobestand, diverse archivische Sammlungen sowie eine umfangreiche Archivbibliothek. Die analogen Findbücher decken nur die Archivbestände A bis D ab.