Direkt zum Inhalt

Gemeindearchiv Schlangen

Herzlich Willkommen beim Kreisarchiv Lippe! 
im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Ostwestfalen-Lippe
 
Besuchen Sie uns auch auf der Website des Kreises Lippe
 
Entwicklung des Kreisarchivs
 
Das Archiv besteht seit Juli 2001. Zuvor war das Archivgut der Kreise Detmold und Lemgo sowie der Kreisverwaltung Lippe vom damaligen Staats- und Personenstandsarchiv Detmold betreut worden. Das Kreisarchiv Lippe ist räumlich in der Abteilung Ostwestfalen-Lippe des Landesarchivs NRW in Detmold untergebracht.
Das Kreisarchiv Lippe ist für die Verwaltung und Benutzung der analogen und digitalen Archivalien des Kreises Lippe und der Kommunen Augustdorf, Barntrup, Dörentrup, Horn-Bad Meinberg, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg und Schlangen verantwortlich.
 
Benutzung und Bestellung von Archivalien

 
Die Benutzung der Bestände des Kreisarchivs ist für jeden möglich. Die Archivalien können im Lesesaal in der Willi-Hofmann-Straße 2 in Detmold eingesehen werden. 
Da ein Großteil des Archivguts sich in unserem Außenmagazin befindet, bitten wir um eine rechtzeitige vorherige Bestellung. 
Auskünfte werden erteilt auf schriftliche Anfrage (per Brief oder E-Mail). Auch kurze telefonische Anfragen beantworten wir gern. Insbesondere Archivalien jüngeren Datums unterliegen gesetzlichen Sperrfristen. Dieses Archivgut kann nur in Ausnahmefällen zu wissenschaftlichen Zwecken eingesehen werden.

Gemeindearchiv Schlangen

Öffnungszeiten & Kontakt

Ihr Kontakt

Willi-Hofmann-Straße 2
32756 Detmold
Deutschland

Telefonnummer
05231-621040
Fax
05231-766114
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten des gemeinsam genutzten Lesesaals des Landesarchivs
Montag
08.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr

Unsere Bestände

Die Bestände des Archivs sind vielfältige Gruppen von Unterlagen, die nach logisch nachvollziehbaren Gesichtspunkten wie ihrer Herkunft, ihrem Entstehungszusammenhang und ihrem Sachinhalt nach formalen Merkmalen zu Einheiten zusammengefasst wurden. Darunter fallen Beispielweise die Akten von Stadt- und Kreisverwaltungen, aber genauso auch Foto- und Zeitungsausschnittsammlungen. Nahezu alle Unterlagen in einem Archiv sind Beständen zugeordnet, die das Archiv gliedern. Die Bestände des Archivs stehen in diesem Portal online zur Verfügung und können recherchiert werden.