Direkt zum Inhalt

Stadtarchiv Bergkamen

Wichtigste Aufgabe des Stadtarchivs ist es, die Geschichte und Entwicklung der Stadt Bergkamen und ihrer Stadtteile von den ersten urkundlich gesicherten Anfängen bis in die Gegenwart auf möglichst breiter Basis zu dokumentieren.

Als Quellenmaterial dient dabei neben älteren Urkunden und Akten insbesondere neuzeitliches Schriftgut sowie Karten, Fotos, Tageszeitungen und andere Medien, die im Archiv auf Dauer aufbewahrt werden. Alle diese Unterlagen sind hier für interessierte Bürgerinnen und Bürger zugänglich und einsehbar, sofern datenschutzrechtliche Vorschriften dem nicht entgegenstehen.

Das Stadtarchiv ist zugleich Verbindungsstelle zu anderen kommunalen und staatlichen Archiven in ganz Nordrhein-Westfalen. Neben der fachlichen Beratung und Betreuung der Archivbesucher bietet das Stadtarchiv als besondere Serviceleistungen nach vorheriger Anmeldung Stadtführungen und -rundfahrten sowie Sach- und Diavorträge mit stadtbezogenen Inhalten an.

Ansprechpartner

Martin Litzinger
Telefon: +49 2307 965-233
M.Litzinger@bergkamen.de

Stadtarchiv Bergkamen

Öffnungszeiten & Kontakt

Ihr Kontakt

Hubert-Biernat-Str. 15
59192 Bergkamen
Deutschland

Telefonnummer
02307-965233
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich
14.00 bis 16.00 Uhr
Unsere Bestände

Die Bestände des Archivs sind vielfältige Gruppen von Unterlagen, die nach logisch nachvollziehbaren Gesichtspunkten wie ihrer Herkunft, ihrem Entstehungszusammenhang und ihrem Sachinhalt nach formalen Merkmalen zu Einheiten zusammengefasst wurden. Darunter fallen Beispielweise die Akten von Stadt- und Kreisverwaltungen, aber genauso auch Foto- und Zeitungsausschnittsammlungen. Nahezu alle Unterlagen in einem Archiv sind Beständen zugeordnet, die das Archiv gliedern. Die Bestände des Archivs stehen in diesem Portal online zur Verfügung und können recherchiert werden.