Direkt zum Inhalt

Benutzung der Zivilstands- und Personenstandsregister

Nach den am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen neuen Regelungen zum Personenstandsrecht werden die Personenstandsregister unter Beachtung der gesetzlichen Fristen (Geburten: 110 Jahre, Heiraten: 80 Jahre, Sterbefälle: 30 Jahre) Archivgut. Die im Vollzug des neuen Personenstandsrechts vorgeschriebenen Änderungen, z.B. hinsichtlich der Benutzbarkeit, werden zurzeit umgesetzt. Gegenwärtig sind die Zivilstandsregister bzw. die Personenstandsregister, wie nachstehend angegeben, benutzbar.
 
Die persönliche Einsichtnahme der Zivilstandsregister bzw. der Personenstandsregister ist an einem Benutzer-PC im Gemeindearchiv möglich. Aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine Voranmeldung zwingend erforderlich (s. Kontakt und Öffnungszeiten). Telefonische Anfragen können aus organisatorischen Gründen nicht beantwortet werden. Anfragen können schriftlich, auch per E-Mail, gestellt werden.
 
Schriftliche Auskünfte aus den Zivilstandsregistern bzw. Personenstandregistern sind gebührenpflichtig und werden gemäß der Verwaltungsgebührenordnung der Gemeinde Bedburg-Hau berechnet. Aus konservatorischen Gründen können Fotokopien aus den Registern nur im Ausnahmefall angefertigt werden. Es besteht die Möglichkeit, digitale Aufnahmen selbst zu machen (kostenfrei) oder beim Gemeindearchiv in Auftrag zu geben. Hierfür gilt die Verwaltungsgebührenordnung der Gemeinde Bedburg-Hau.
 
Standesamt Till
Zivilstandsregister: Geburten, Heiraten und Sterbefälle: 1799-1875
Personenstandsregister: Geburten: 1876-1911, Heiraten: 1876-1941, Sterbefälle: 1876-1969
 
Standesamt Materborn
Zivilstandsregister: Geburten, Heiraten und Sterbefälle: 1799-1875
Personenstandsregister: Geburten: 1876-1911, Heiraten: 1876-1941, Sterbefälle: 1876-1945
 
Standesamt Bedburg-Hau
Register der Sterbefälle: 1969-1991


Ergänzende Hinweise:

Zur Ermittlung gesuchter Urkunden kann eine Datenbank von Frau Eva Verhohlen nützlich sein. In der Datenbank werden Personenstandsurkunden nachgewiesen, die nach geltenden Recht Archivgut sind. Beachten Sie bitte, dass in dieser Datenbank nur die Bestände ausgewählter Standesämter (u.a. Till, Materborn, Bedburg-Hau) recherchierbar sind.

Das Landesarchiv NRW veröffentlicht Digitalisate der älteren Überlieferungsschicht der Zweitschriften der Sterberegister der Standesämter im Gebiet des rheinischen Landesteils des Landes Nordrhein-Westfalen (Bestand PA 3103, in Auswahl). Für das Standesamt Materborn sind die Personenstandsregister der Sterbefälle 1876-1938 (PA 3103) online gestellt.