Direkt zum Inhalt

Öffnungszeiten und Anfahrt

Gasstr. 22b
42657 Solingen
Deutschland

Telefonnummer 0212-2903631

Fax 0212-2903648

E-Mail stadtarchiv@solingen.de

Homepage des Archivs


 

Öffnungszeiten
Dienstag und Mittwoch
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr

Achtung: Gemäß der Corona-Schutzverordnung NRW vom 24.11.2021 ist ein Zutritt zum Stadtarchiv Solingen nur noch nach der 3G-Regel gestattet (3G: Zutritt oder Teilnahme für Genesene, Geimpfte und Getestete; maximal 24 Stunden alter Schnelltest oder 48 Stunden alter PCR-Test). Bitte halten Sie beim Eintritt in das Gebäude den erforderlichen Nachweis bereit.
Eine Voranmeldung (per Mail an stadtarchiv@solingen.de) ist zudem erforderlich.
Bedenken Sie bitte, dass ein barrierefreier Zugang zum Stadtarchiv zur Zeit nicht möglich ist, und das Treppenhaus bis zum 2. OG benutzt werden muss. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Downloads zum Thema

Unser Lesesaal

Das Stadtarchiv Stadtarchiv verfügt über ausreichend Arbeitsplätze. Folgende Vorteile bietet unser Lesesaal:

  • Tageslicht
  • PC-Arbeitsplätze 
  • kostenfreies WLAN der Stadt Solingen
  • frei nutzbare Handbibliothek
  • Nutzung des Mikrofilm-Lesegerätes
  • Beratung durch unser geschultes Archivpersonal
     

Vor Ort haben Sie die Möglichkeit an unseren PC-Arbeitsplätzen den "digitalen Lesesaal" zu nutzen:

  • Recherche in den Beständen per Archivsoftware
  • Bestandsliste Hausakten (Überblick über die überlieferten Bauakten)
  • Zeitungsrecherche
  • Familienforschung (Jahres- bzw. 10-Jahresregister, Kriegssterbefälle, Bürgerrollen, Adressbücher)
  • digitale Bibliothek (u.a. Verwaltungsberichte)

Service: Kopien aus historischen Bauakten

Im Stadtarchiv können Hausbesitzer Auszüge aus den historischen Akten ihrer Gebäude einsehen ...

Im Stadtarchiv können Hausbesitzer Auszüge aus den historischen Akten ihrer Gebäude einsehen und kopieren (gebührenpflichtig, siehe Entgeltordnung).

Das Stadtarchiv überliefert über 14.000 historische Bauakten Solinger Gebäude. Der Großteil der Hausakten stammt aus den Jahren 1890 bis 1945, in kleinerem Umfang reichen die Unterlagen auch bis in die Mitte der 1980er Jahre.

Der Inhalt und Umfang der einzelnen Hausakten ist abhängig von der konkreten Baugeschichte des Gebäudes sowie der Aktenführung der ehemals zuständigen Stellen. In der Regel finden sich in den Akten Bauanfragen und Anträge. Letztere umfassen meist schriftliche Baubeschreibungen, Bauzeichnungen, Lagepläne, Grundrisse, in einigen Fällen auch statische Gebäudeberechnungen.

Für die notwendige Bestellung kontaktieren Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtarchivs. Mit der Bestandsliste Hausakten überprüfen wir, ob die gewünschten Akten im Stadtarchiv vorhanden sind. Die Bestandsliste Hausakten können Sie im Bereich "Downloads zum Thema" online einsehen. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Umgang mit der Kurzübersicht Hausakten.

Richtungsweisend für die Archivierung und Bestellung der Hausakten ist die aktuell gültige Straßenbezeichnung und Hausnummerierung.  

Eine Auskunft über die einzelnen Bestandteile einer Hausakte ist nicht möglich.

Weitere Gebäudeakten können bei der städtischen Bauaufsicht im Rathaus Solingen nachgefragt werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Rechtliche Grundlagen

Die Nutzung eines Archivs beruht auf gesetzlichen Grundlagen. Für das Stadtarchiv Solingen sind sowohl das Archivgesetz NRW, als auch die Benutzungsordnung verbunden mit der Entgeltordnung maßgeblich.