Direkt zum Inhalt
Archivgut finden
Archivar in Magazin
Gesucht Gefunden
Ihr Landesarchiv NRW

Eingeschränkter Betrieb im Landesarchiv NRW

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch die Infektionskrankheit COVID-19 (Corona) ist der Betrieb des Landesarchivs derzeit eingeschränkt. 

Ab Montag, den 19.10.2020 gilt an allen Standorten des Landesarchivs für alle Mitarbeiter*innen, Benutzer, Besucher und Handwerker in den Lesesälen, Foyers und Fluren Maskenpflicht! 

Der Besuch der Lesesäle unterliegt besonderen Nutzungsbedingungen. Um die vorgegebenen Abstandsregelungen zwischen Personen auch in den Lesesälen einzuhalten, müssen sich alle Benutzer*innen mindestens zwei Tage vor dem geplanten Besuch per E-Mail beim Lesesaal der jeweiligen Abteilung voranmelden. Die Plätze in den Lesesälen sind begrenzt. Die schriftliche Anmeldung ist zwingend erforderlich. Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, die Sie bei Ihrem Besuch vorlegen müssen. Ohne Anmeldungsbestätigung kann kein Besuch im Lesesaal stattfinden. 

Voranmeldungen sind standortabhängig an folgende Mailadressen zu richten:

Abteilung Rheinland in Duisburg: rheinland@lav.nrw.de  
Abteilung Westfalen in Münster: westfalen@lav.nrw.de  
Abteilung Ostwestfalen-Lippe in Detmold: owl@lav.nrw.de

Bitte respektieren Sie bei Ihrem Besuch sämtliche Hygienevorschriften:

 

    Das Landesarchiv

    Das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen; es ist das „Gedächtnis“ des Landes. Das Landesarchiv übernimmt, verwahrt, ergänzt und erhält Unterlagen zur Geschichte des Landes und seiner Funktionsvorgänger, erschließt diese Bestände und macht sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Das Landesarchiv umfasst folgende Organisationseinheiten:

     

    • Drei regionale Fachabteilungen (Rheinland, Westfalen, Ostwestfalen-Lippe): Als unmittelbare Ansprechpartner in der Region erbringen sie Dienstleistungen für Benutzer*innen und Behörden,
    • Fachbereich Grundsätze: Er ist für Konzept- und Strategieentwicklung, Bestandserhaltung (einschließlich Schutz- und Sicherungsverfilmung/Digitalisierung) sowie für alle Fragen der Archivierung elektronischer Unterlagen zuständig,
    • Abteilung Zentrale Dienste: Sie nimmt die Aufgaben in den Bereichen Personal, Haushalt, Organisation und IT wahr.

     

    Das Landesarchiv ist in Duisburg, Münster und Detmold ansässig und auf mehrere Liegenschaften verteilt. Der Sitz des Landesarchivs mit dem Präsidenten ist Duisburg.

    Was wir tun

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen:...

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen:

    • beraten staatliche Behörden, Gerichte und Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen bei der Verwaltung und Sicherung ihrer Unterlagen,
    • entscheiden, was aus der großen Menge der dort anfallenden Unterlagen als Archivgut dauerhaft erhalten bleibt, und übernehmen diese Unterlagen ins Archiv,
    • sammeln Unterlagen nichtstaatlicher Einrichtungen, z. B. von Parteien, Verbänden und Privatpersonen zur Ergänzung der staatlichen Überlieferung,
    • erschließen die übernommenen Unterlagen, um aussagekräftige Zugangsmöglichkeiten zum Archivgut zu schaffen,
    • restaurieren geschädigte Archivalien, behandeln sie konservatorisch und erstellen für die Benutzung und den Kulturgutschutz Sicherungsformen (Digitalisate/Mikrofilme),
    • stellen die Archivalien zur Benutzung bereit und beraten bei Recherchen,
    • machen die im Archiv verwahrten Bestände mit Publikationen, Archivführungen und Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich,
    • nehmen Aufgaben im Rahmen der archivischen Aus- und Fortbildung wahr.
    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Neuigkeiten